Sylt Akademie am Meer

Qigong-Übungen zur Stärkung der eigenen Mitte

(aktuell steht für den nächsten Kurs noch kein Datum fest)

Sylt - Qigong-Übungen zur Stärkung der eigenen Mitte

Inhalte des Seminars:

Qigong entspricht dem Bedürfnis des Menschen nach einem allgemeinen Wohlgefühl. Die Freude an den Bewegungen gleicht muskuläre Spannung aus und ermöglicht ein vitales Erleben im Körper. Qigong erleichtert unseren geistigen und emotionalen Umgang mit Stress und wirkt ausgleichend auf das Nervensystem. Klarheit der Gedanken und eine gute Konzentrationsfähigkeit sind willkommene Re-sultate in der Qigong-Praxis. Der Mensch erlebt sich eingebunden zwischen Himmel und Erde. Qigong fördert unter ganzheitlichen Aspekten die Gesundheit. Es wirkt prophylaktisch bei zahlreichen Zivilisationskrankheiten. Durch regelmäßiges Praktizieren von Qigong werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, Gelassenheit und innere Ruhe können wieder Raum finden. Die Wirkung von Qigong erschließt sich beim Ausführen der Übungen, die Atem, Vorstellungskraft und einfache Bewegungen verknüpfen. Sie können im Stehen, Sitzen oder Liegen ausgeführt werden. Es gibt auch Übungen, die ohne äußerlich sichtbare Bewegung auskommen. Die Vielfalt der verschiedenen Qigong-Arten eint sich im Ziel der Gesunderhaltung, Persönlichkeitsentfaltung und Bewusstseinsschulung. Wer spürt, wie wohl die Übungen tun, wie sie die Stimmung heben und Gelassenheit bewirken, für den wird das tägliche Üben zu einer Kraftquelle.(Deutsche Gesellschaft für Qigong)

Seminargebühr: 255,- € zuzüglich

Unterkunft, Verpflegung inkl. Kurtaxe: 483,- € im Doppelzimmer (69 €/Nacht) oder 567,- € im Einzelzimmer (12,- € Zuschlag/Nacht).

Unterkunft: Akademie am Meer, Sylt.
Die Akademie am Meer liegt mitten im Naturschutzgebiet in den Dünen zwischen Kampen und List. Wir sind untergebracht in einfachen, behaglichen Zimmern, Du/WC teilweise außerhalb. Bei früher Anmeldung können wir Ihren Zimmerwunsch evtl. berücksichtigen.

Teilnahme: Die Teilnahme am Kurs geschieht auf eigene Verantwortung und Gefahr. Sie sind durch die Veranstalter weder unfall- noch haftpflichtversichert.

Anmeldung: Sie sichern sich ihren Platz durch eine Anzahlung von 100 Euro, Stichwort Sylt 2016: Monika Pichol Sparda Bank Münster IBAN: DE 70 4006 0560 0000 3620 00 BIC: GENODEF1S08

Übungen: ca. 3,5 Stunden
Die Zeiten des Unterrichts und die Anforderungen an die Teilnehmer werden an die Bedürfnisse der Gruppe angepasst.  Die übungsfreie Zeit tagsüber kann für eigene Aktivitäten genutzt werden.
Der Mittwochabend ist unterrichtsfrei.

Seminarbeginn:        
18.00 Uhr  am Strand der Akademie am Meer, bei Regen im Gemeinschaftsraum. Anschließend gemeinsames Abendessen im Haus Uthland.
20.00 Uhr  Treffen im Übungsraum

Seminarende:am 19.3. mit dem Frühstück

Abmeldung:Bei Stornierung der Reservierung fallen Ausfallkosten für die Unterbringung an, wenn kein Ersatz gefunden werden kann: Bis 6 Wochen vor Anreisedatum 25 % des Preises für Unterkunft und Verpflegung, bis 4 Wochen 50 % des Preises, bis 2 Wochen 75 %, bei verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise 50 % des Preises. Bei Rücktritt bis zu  mehr als 6 Wochen  vor Beginn des Seminars  be­rech­­nen wir lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 50 €.Zu viel gezahlte Kosten werden erstattet. Wir empfehlen eine Reiserücktrittversicherung.

Hinweis:Am Ende des Seminars erhalten Sie von uns eine Bestätigung über die Teilnahme am Seminar, die Sie bei Ihrer Krankenkasse zwecks Bezuschussung einreichen können.

Leitung: Monika Pichol

 

Einstimmung zum Seminar auf Sylt

Sylt DünenSylt war und ist schon immer eine Reise wert. Wer Sylt kennt, der ist aufs Neue fasziniert von dieser besonderen Insel hoch im Norden Deutschlands und fühlt sich immer wieder dorthin zurückgezogen.

In der Tat ist die Insel so vielgestaltig und vielschichtig, dass keine Beschreibung den Kern zu treffen vermag. So mag diese Betrachtung dazu dienen, Neugierde zu wecken, Sylt mal auf eine andere, ganz besondere Art neu zu entdecken.

Auf etwa 100 km² Erholungsfläche zeigt sich Sylt zwischen dem Wechsel von Flut und Ebbe der brandenden Nordsee und dem wolkenspiegelndem Wattenmeer. Dünen, Heide, Marschen laden ein zu wandern und auch zu verweilen, zu betrachten, zu riechen und das Salz der Meeresluft zu schmecken, kurz mit Körper und Seele wahrzunehmen, was das Naturhafte dieser Insel bietet.

SyltHier steht nichts im Wege, die menschliche Ichbezogenheit durch tiefe Verbundenheit mit der Natur zurückzustellen und sich der reinigenden Tiefenwirkung des Meeres zu überlassen. Menschen, die - wie wir - Qigong betreiben und wandern, fühlen in dieser Weite das Unbeschwerte und die Glückseligkeit, die Verbindung mit Himmel und Erde. Lebensfreude kommt auf bei Frischluft, Windwirkung und Sonnenstrahlung und gibt somit dem Üben von Qigong in freier Natur so unendlich viel Kraftvolles und Aufbauendes. Die Lebenskraft wird auf eine besondere Art gestärkt, auch dadurch, dass die Möglichkeit des stressfreien täglichen Übens gegeben ist.

Sylt Treppe Die Zeiten des gemeinsamen Übens sind so gelegt, dass der Urlaubscharakter erhalten bleibt und Raum für individuelles Wandern, für Gespräche mit Gleichgesinnten, für Sauna und Schwimmen gegeben ist. Wer mag, nimmt sich auch Zeit, die Insel mit dem Rad zu entdecken. Es lohnt sich ein Besuch in der Keitumer Kirche zum Orgelkonzert, im Schwimmbad oder einer der vielen Saunen.

Der Ort unserer Unterkunft liegt mitten im Naturschutzgebiet zwischen List und Kampen, an der schmalsten Stelle der Insel, so dass ein Blick vom höchsten Punkt der Düne das Wattenmeer sowie auch die brausende Nordsee trifft. Die Bildungseinrichtung sorgt für eine einfache, aber gepflegte Unterbringung, teilweise in kleinen Holzhäuschen, die romantisch in die Dünen eingebaut sind. Wir freuen uns auf das Frühstück, auf das wir Appetit bekommen haben, nachdem wir - bei gutem Wetter am Strand - mit Frühübungen den Tag begrüßt haben. Bis zum späten Nachmittag kann über die freie Zeit verfügt werden. Natürlich muss niemand allein bleiben, der allein reist. Eine offene und fröhliche Atmosphäre ist Grundlage für einen guten Erholungseffekt.

Sylt SonnenuntergangVor dem Abendessen praktizieren wir gemeinsam Qigongübungen, die dann am Abend und dem nächsten Morgen vertieft werden. In den Abendstunden finden wir uns zu Gesprächen und Ruheübungen im Übungsraum wieder ein. Ein gelungener Tag geht zu ende.